• PontifexFranziskus
  • ansprechbar
  • katholisch
  • vernetzt

Die Kunst des Glaubens #2: Madonna im Grünen

Liebe und Leid – ganz nah beieinander und das in perfekter Harmonie. Das kann nur einer so vollendet: der große Meister der Madonnen! Heute präsentieren wir Euch #raffael bei „Kunst des Glaubens“ - mit Theresa Wagener im #khmwien #kunst #glaube #madonna

Kunst des Glaubens #2 - Madonna im Grünen

Liebe und Leid – ganz nah beieinander und das in perfekter Harmonie. Das kann nur einer so vollendet: der große Meister der Madonnen! Heute präsentieren wir Euch #raffael bei „Kunst des Glaubens“ - mit Theresa Sophie im #khmwien #kunst #glaube #madonna

Posted by Pontifex on Friday, August 4, 2017

Neue Podcastreihe: #Die Stellvertreter

Heute geht die erste Folge unserer neuen Podcastreihe online. Unter dem Titel #Die Stellvertreter stellt Thomas Kieslinger ab jetzt jeden Monat einen Papst der Kirchengeschichte vor. Freut euch auf erstaunliche Aspekte, spannende Geschichte(n) und unterschiedlichste Persönlichkeiten! In der ersten Folge geht um den Papst, der zurücktrat: Papst Coelestin V.

Die Abschaffung der natürlichen Ehe im Gesetz ist für alle ein Verlustspiel

Stellungnahme des Mediennetzwerks Pontifex zur anstehenden Abstimmung im Deutschen Bundestag über die sogenannte "Ehe für alle"

Mit der kurz bevorstehenden Parlamentsabstimmung zur sogenannten „Ehe für alle“ droht nun auch in Deutschland die endgültige Aushöhlung des Ehebegriffs. Die Ehe als Verbindung von Mann und Frau ist die Grundlage unserer Gesellschaft, was bis vor Kurzem nicht nur für Christen als zivilisatorische Gewissheit galt. Dieser Verbindung wurde mit der Institution der Ehe ein rechtlicher Rahmen gegeben, der der Frau Rechtssicherheit und dem Mann die Anerkennung als Vater des aus der Verbindung hervorgehenden Kindes gewährt. Der freiheitliche Staat braucht diese Institution, weil er auf die Ehe als Keimzelle der Gesellschaft nicht verzichten kann.

#happilyeverafter

Bei den aktuellen Diskussionen könnte man meinen, so eine richtige katholische, sakramentale Ehe zu führen, sei nur ein ständiger Kampf. Dabei ist es für die meisten Paare, die sich dafür entscheiden, vor allem erstmal etwas Wunderschönes! Gleichzeitig zur Synode der Bischöfe in Rom wollen wir in den nächsten Wochen Bilder katholischer Ehen suchen und zeigen! Katholische Ehepaare geben Zeugnis von der Schönheit des Ehesakraments und zeigen, was Ehe und Familie für sie bedeuten: ‪#‎happilyeverafter‬

Wer sich mit einem Bild oder Statement beteiligen möchte, kann sich gerne bei uns melden!

Impressum © 2006-2017  Pontifex - Die Initiative der Generation Benedikt